DMEXCO Special: Interview mit Dr. Dominik Matyka

Dr. Dominik Matyka ist seit Januar 2018 Chief Advisor der DMEXCO. Gemeinsam mit Judith Kühn, Christoph Menke und Christoph Werner bildet er das Führungsteam von EMEA’s führendem Tech Summit mit Fokus auf Digitales Marketing und Business.

Vor der DMEXCO 2019 nahm Dominik sich Zeit, ein paar Fragen zu beantworten.

Wie würdest du die DMEXCO in wenigen Worten beschreiben?

DMEXCO versteht sich als Community und zentraler Treffpunkt aller wichtigen Entscheidungsträger aus digitaler Wirtschaft, Marketing und Innovation. Und das zentrale Event am 11. und 12. September in der Kölnmesse ist das Highlight der Digitalbranche.  

Was beschäftigt die Besucher der DMEXCO dieses Jahr?

Ganz viele verschiedene Themen: die fortschreitende Automation des Marketings, der schrittweise Einzug von künstlicher Intelligenz, das zunehmende Individualisieren und Personalisieren von Informationen – egal ob auf Webseiten, in Newslettern oder bei der werblichen Ansprache. Wir haben vor der DMEXCO unsere Community gefragt, was einerseits die wichtigsten Trends sind und andererseits derzeit operativ ganz oben auf der Agenda steht. Die Antworten zeigen: KI wird als wichtigster Trend gesehen, im Alltag stehen aber derzeit Themen wie Personalisierung, Customer Experience und Content Marketing auf der To-Do-Liste. Das Schöne an der DMEXCO: Man stößt an den zwei Tagen in Köln immer wieder auf Themen oder Personen, die einen inspirieren, überraschen oder begeistern. Insofern kann ich nur empfehlen: Verplant nicht die ganze Zeit in Köln, nehmt Euch genug Zeit zum Netzwerken und Entdecken.

Das Motto der DMEXCO 2019 lautet „Trust in You“: seit Jahren gibt es ein großes Interesse an Analytics, Big Data und Predictivity. Welche Rolle spielt Vertrauen in diesem Ökosystem für das Marketing und die digitale Wirtschaft?

Eine sehr große Rolle. Das hat man gerade bei der öffentlichen Diskussion um die Hersteller der Smart Speaker gemerkt. Um die Spracherkennung als Technologie zu verbessern, müssen Menschen überprüfen, ob Fragen und Antworten zusammenpassen. Das Mithören von vertraulichen Gesprächen – ohne das Wissen der Menschen – hat aber zu einer starken Verunsicherung bei den Nutzern geführt. So, dass alle Hersteller öffentlich reagieren mussten. Auch die wöchentlich auftauchenden so genannten “Datenskandale”, egal ob Datenleck oder legales Bilden von Nutzerprofilen, wirken auf die Nutzer und Verbraucher nicht gerade vertrauenserweckend. Unsere Branche muss mehr und transparenter kommunizieren, wofür sie Daten braucht und was damit zum Nutzen der Menschen passiert. Wir brauchen das Vertrauen der Gesellschaft, dass die Digitalisierung mehr Vorteile als Nachteile für uns Menschen bringt.

Wie bauen Marken und Unternehmen 2019 Vertrauen gegenüber ihren Konsumenten auf?

Ganz einfach: Indem sie Worten Taten folgen lassen, also Leistungsversprechen konsequent umsetzen und den Kundennutzen in den Vordergrund stellen. 

Lässt sich Vertrauen automatisieren?

Vertrauen ist ein Prozess – sowohl zwischen Menschen als auch zwischen Menschen und Unternehmen. Es dauert länger, Vertrauen aufzubauen und man kann es ganz schnell wieder verlieren. Wenn Automation bedeutet, zuverlässig etwas zu bieten, was der Nutzer nachfragt – ja, dann kann sie helfen. 

Auf welche weiteren Highlights dürfen sich Teilnehmer freuen?

Auf jede Menge Top-Speaker, spannende Aussteller und eine sehr internationale Besucherklientel. Neben dem brandneuen Future Park haben wir die World of Agencies ebenfalls neu gestaltet und die CVC Conference für Investoren gelauncht. Mit der CVC Conference für Investoren und der Real PropTech X DMEXCO für Handelsimmobilien haben wir auch zwei neue Event-im-Event-Formate. In unserer neuen App können sich Besucher nicht nur informieren, sondern sich auch mit der ganzen Community vernetzen.

Und mein persönliches Highlight findet am ersten Messetag ab 17:30 Uhr statt: Dann verwandelt Yext-Gründer und CEO Howard Lerman die Congress Stage während seiner Keynote mit dem Musical „Who killed Dominik Matyka?” in eine Broadway-Bühne.

Was sollten die Besucher der DMEXCO dieses Jahr von dort mitnehmen? 

Jede Menge Inspirationen, viele wertvolle Kontakte und konkrete Impulse für ihr Business. Die DMEXCO ist  das transaktionalste Event der Digitalbranche. Hier werden – in einem angenehmen Umfeld – vor allem eins gemacht: Geschäfte. Feiern können wir trotzdem –  z.B. bei der legendären DMEXCO Party, die diesmal in den Rheinterrassen stattfindet.    

Vielen Dank für deine Zeit, Dominik!

Sie planen den Besuch der DMEXCO19? Dann schauen Sie auch gerne bei unserem Stand E16B in Halle 7.1 vorbei.

spais

Aus Hilden bei Düsseldorf mit portugiesischen Wurzeln.
Hat eine Leidenschaft für alles aus dem Sektor Marketing, Digital und Start-Up.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *